Was tun bei Krämpfen?

Krämpfe sind ein weit verbreitetes Phänomen. Jeder muss sich irgendwann in seinem Leben mit diesem Phänomen auseinandersetzen. Wenn jedoch ein Krampf auftritt, haben wir manchmal das Gefühl, dass dies das Ende der Welt ist und wir uns zu Lebzeiten nicht bewegen können. Aber was tun in diesen Momenten? Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können, einen Krampf zu lindern.

Advertisements
Advertisements

Strecken

Natürlich ist es nicht einfach, sich zu dehnen, wenn ein Krampf auftritt. Dennoch kann Stretching eine effektive Lösung sein, wenn sich die Muskeln zusammenziehen. Genauer gesagt, wenn ein Muskel verkrampft ist, bedeutet dies, dass er eine bestimmte Menge Kalzium ansammelt, die ihn zusammenzieht. Daher wird das Dehnen des betreffenden Muskels den Schmerz lindern, indem der Muskelkrampf beseitigt wird. Mache dazu einen passiven Liegestütz, indem du deinen Fuß anhebst und an deinen Zehen ziehst.

Massage mit ätherischem Öl oder Pflanzen.

Bestimmte Pflanzen (wie Salomos Robbe oder Wacholder) und bestimmte ätherische Öle (wie Pfefferminze oder Tanne) haben wirksame krampfbekämpfende Eigenschaften. Tatsächlich haben diese Pflanzen und ätherischen Öle eine schmerzlindernde, entzündungshemmende und wärmende Wirkung. Um die Massage durchzuführen, tragen Sie das ätherische Öl oder ein Gel der Pflanze auf die schmerzende Stelle auf. Dann machen Sie kreisende Bewegungen für die Massage.

Hydrat

Bei wiederholten Krämpfen ist es auch möglich, die Schmerzen durch Trinken von Wasser zu lindern. Je mehr Sie hydratisieren, desto mehr werden Sie die im Muskel vorhandenen Giftstoffe beseitigen. Auf diese Weise reduzieren Sie auch die Erregbarkeit der Muskelnerven. Ideal ist es, täglich mindestens 1,5 Liter Wasser zu trinken. Diese Menge sollte sich bei starker körperlicher Aktivität erhöhen. Außerdem sollten Sie sich auf Wasser mit hohem Magnesiumgehalt konzentrieren.

Omas Heilmittel

Es gibt auch Mittel für Oma, um Krämpfe zu lindern. Unter diesen Mitteln können Sie eine Magnesium- und Kaliumkur machen. Essen Sie dazu regelmäßig Honig, Schokolade und Bananen, da diese Lebensmittel reich an Kalium und Magnesium sind. Darüber hinaus können Sie auch Cranberry-Schale verwenden, ausdrücken und eine Tasse trinken, wenn Krämpfe auftreten. Nach etwa zwanzig Minuten sollten die Krämpfe verschwinden.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können, Ihre Krämpfe zu lindern, egal ob sie sich wiederholen oder nicht. Darüber hinaus sollten Sie wissen, dass es heute möglich ist, Krämpfen vorzubeugen, indem Sie richtig hydratisieren, die Muskeln vor der körperlichen Anstrengung aufwärmen und danach dehnen.

Advertisements
Advertisements