Entdecken Sie Ihre Lieblingsstars ohne Make-up. Du wirst begeistert sein!

Jackie Kennedy – ehemalige First Lady der Vereinigten Staaten

Jackie starb 1994, aber sie gilt immer noch als Modeikone und als eine der stilvollsten Politikerinnen überhaupt. Ihr wunderschönes Hochzeitskleid wurde von Ann Lowe entworfen und erhielt weltweite Anerkennung und inspirierte Tausende anderer Frauen. Jackie ist bekannt für ihr Aussehen als First Lady der Vereinigten Staaten, aber auch für ihre Präsenz und ihre Gelassenheit am Tag des Angriffs auf Präsident John F. Kennedy, ihren Ehemann, im Jahr 1963. Sie war sich aller Moden bewusst die Zeit, aber sie folgte ihnen nicht, sie war diejenige, die mit der Mode begann.

Advertisements
Advertisements

In einer Biografie, die Kennedy Onassis (geb. Bouvier) und ihrer jüngeren Schwester Lee Radziwill gewidmet ist, The Fabulous Bouvier Sisters: The Tragic and Glamorous Lives of Jackie and Lee, erzählen die Autoren Sam Kashner und Nancy Schoenberger von Jackies Schönheitsroutine, als sie Studentin an der war Vassar.

Die französische Literaturstudentin beschrieb ihr Hautpflegeritual wie folgt:

« Waschen Sie Ihr Gesicht mit warmem Wasser und einem rauen Tuch und reiben Sie es so richtig ein, mit Aufwärtsbewegungen auf Wangen und Stirn … Mit kaltem Wasser abspülen: Der Schock regt die Durchblutung an und lässt ein Kribbeln zurück. Gleich nach oben streichen, vor dem Schlafengehen eine reichhaltige Creme auftragen . Tun Sie dies etwa zwei Minuten lang und wischen Sie die Reste ab, damit Sie am nächsten Morgen nicht auf Ihrem Kissen landen.“

Damals handelte es sich bei der « reichhaltigen Creme » um Dorothy Grays Special Dry Skin Blend, wechselte aber später zur Luxusmarke Erno Laszlo.

Advertisements
Advertisements