Schlafen Sie gut, um besser abzunehmen?

Wie würden Sie reagieren, wenn Ihnen gesagt würde, dass Sie nur eine gute Nachtruhe brauchen, um die zusätzlichen Pfunde zu verlieren? Ja, es ist durchaus möglich. Studien haben gezeigt, dass besserer Schlaf einen großen Beitrag zur Gewichtsabnahme leisten kann. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen Sie jedoch wissen, wie man gut schläft. Deshalb hier einige Tipps und Vorschläge, die Ihnen helfen.

Advertisements
Advertisements

Das Licht

Gut zu schlafen ist wie das Licht, das im Schlaf ins Schlafzimmer fällt, zu dimmen. Es wäre sogar besser, in völliger Dunkelheit zu schlafen, um unseren Körper anzuregen, mehr Melatonin zu produzieren. Letzteres ist in der Tat ein Hormon, das uns hilft, besser zu schlafen und Kalorien zu verbrennen.

Wenn Ihr Zimmer also natürlichem Licht ausgesetzt ist, installieren Sie Vorhänge oder Jalousien, um es draußen zu halten oder zumindest zu schützen. Schalten Sie außerdem alle Geräte, die blaues Licht emittieren (Smartphone, Fernseher, Computer usw.), in den Ruhezustand. Es ist sogar ratsam, sie aus dem Bett zu entfernen.

Temperatur

Unser Körper arbeitet ständig daran, eine hohe Körpertemperatur aufrechtzuerhalten. Dafür muss unser Körper jedoch Energie und damit Kalorien verbrennen. In diesem Sinne ist es also ideal, dafür zu sorgen, dass unser Körper auch im Schlaf Energie verbrennen kann.

Dafür ist es wichtig, eine gewisse Frische im Schlafzimmer zu bewahren. Insbesondere können Sie das Thermostat oder die Klimaanlage um ein bis zwei Grad absenken. So können Sie bis zu 100 Kalorien mehr verbrennen. Darüber hinaus ist das Nacktschlafen auch eine ungewöhnliche Lösung, die jedoch effektiv ist.

Vermeide den späten Morgen

Auch wenn uns ein früher Morgen noch ein paar Stunden Schlaf verschaffen kann, müssen wir sie vermeiden. Natürlich kann uns mehr Schlaf helfen, aufzutanken und uns wohler zu fühlen. Allerdings ist es nicht wirklich ideal, wenn man abnehmen und schnell seine Ziele erreichen möchte.

Tatsächlich bringen wir, wenn wir unsere Schlafzeit verlängern, unser Schlafmuster aus dem Gleichgewicht. Darüber hinaus bringen wir auch die Häufigkeit unserer Mahlzeiten aus dem Gleichgewicht (Frühstück auslassen und direkt zum Mittagessen gehen usw.). Dann könnte unser Körper sich selbst verlieren und zusätzliche Kalorien einsparen, um mögliche Verzögerungen zu vermeiden.

Kurz gesagt, hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, besser zu schlafen. Begleitet von regelmäßiger körperlicher Aktivität und einem gesunden Lebensstil können diese Gewohnheiten Ihr Leben für immer verändern. Worauf wartest du also, um sie zu üben?

Advertisements
Advertisements