Was passiert, wenn Sie täglich schwarzen Tee trinken?

Es scheint, dass Tee nach Wasser das am meisten konsumierte Getränk ist. Aber wussten Sie, dass schwarzer Tee unter den verschiedenen Teesorten eine der beliebtesten ist? Die meisten von uns denken jedoch, dass schwarzer Tee ein Gesundheitsrisiko darstellt. Was also ist von diesem berühmten Heißgetränk zu halten ? Im Folgenden erfahren Sie, was passiert, wenn Sie jeden Tag schwarzen Tee trinken und wie Sie schwarzen Tee trinken.

Advertisements
Advertisements

Was ist schwarzer Tee und wie wird er richtig zubereitet?

Schwarzer Tee entsteht durch die Oxidation von grünem Tee . Diese Oxidation ermöglicht insbesondere eine bessere Konservierung des Tees. So hat schwarzer Tee herstellungsbedingt einen höheren Theingehalt als jeder andere Tee. Damit schwarzer Tee seine Eigenschaften und insbesondere seinen Geschmack behält, muss er jedoch gut zubereitet werden.

Um schwarzen Tee richtig zuzubereiten , müssen drei Punkte ganz genau beachtet werden: die Methode, die Temperatur und die Zeit:

  • Damit Ihr Tee keinen Thermoschock erleidet, kochen Sie das Wasser separat auf und gießen Sie es in Wasserkocher und Tassen.
  • Lassen Sie das Wasser einige Minuten stehen und nehmen Sie es dann aus dem Wasserkocher.
  • Lassen Sie den Tee dann zwei bis drei Minuten im leeren Wasserkocher und fügen Sie dann heißes Wasser hinzu.
  • Vor dem Servieren in den Tassen fünf Minuten ziehen lassen, ohne zu rühren (Entleeren des Wassers aus der Werbung in der ersten Zeile).

Was sind die Vorteile von schwarzem Tee?

Es gibt ganz spezifische Gründe, warum schwarzer Tee auf der ganzen Welt weit verbreitet ist. Einer der Hauptgründe ist, dass es der Gesundheit zuträglich ist. Dies liegt daran, dass schwarzer Tee die kardiovaskuläre Gesundheit verbessert, da er ein wirksames Antioxidans zur Bekämpfung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen enthält .

Darüber hinaus hilft schwarzer Tee auch, Arthritis, Diabetes und Asthma zu bekämpfen und das Herz zu stärken. Diese Teesorte soll auch positive Auswirkungen auf die Zahngesundheit und die Knochengesundheit haben (sie stärker machen). Kurzum, schwarzer Tee ist daher ein Getränk, das der körperlichen Gesundheit mehr als zuträglich ist.

Aus mentaler Sicht hat Schwarztee auch Anti-Stress-Eigenschaften . Tatsächlich besteht schwarzer Tee aus einer Aminosäure, die Ihnen hilft, sich zu entspannen und sich zu konzentrieren. Es bietet auch einen Schub durch die Anregung des Stoffwechsels. Wenn Sie daher regelmäßig schwarzen Tee konsumieren, sinkt der Stresshormonspiegel dramatisch.

Wie trinkt man schwarzen Tee richtig?

Sie wissen bereits: Schwarzer Tee ist sowohl für die körperliche als auch für die geistige Gesundheit von Vorteil. Um alle Vorteile zu genießen, müssen Sie jedoch wissen, wie Sie Ihren Schwarztee richtig konsumieren. Es wird dringend empfohlen, es nicht nachts einzunehmen, da das Risiko von Schlaflosigkeit besteht.

Daher wäre es ideal, tagsüber schwarzen Tee zu konsumieren. Obwohl die schützende Wirkung von schwarzem Tee mit dem Konsum zunimmt, ist es am besten, schwarzen Tee in Maßen zu trinken. Wenn Sie eine Frau sind, vermeiden Sie den Verzehr von schwarzem Tee in der Nähe von Mahlzeiten. Dies verhindert die Malabsorption von Eisen.

Was die tägliche Einnahme angeht, sollten Menschen mit Schlaflosigkeit fünf Tassen pro Tag nicht überschreiten. Für andere sind maximal acht Tassen pro Tag erlaubt. Wenn Sie den Thein-Gehalt im Schwarztee reduzieren möchten, können Sie ihn zwei bis drei Minuten voraufgießen.

Advertisements
Advertisements